Der 7-Tälerweg

 

Begonnen werden kann bei der Tourist- Info in  Oberharmersbach.

Von dort geht es dann ca. 4km auf dem Reichstalpfad bis zum Gasthaus Linde.

Der Reichstalpfad verläuft parallel zur L94.

 

Beim Gasthaus Linde starten Sie steil bergauf bis zum Heidenstein.

Dann wandern Sie links ab über das Rosbachtal bis zum Lipsenberg, nun können Sie zum ersten Mal die schöne Aussicht genießen.

Weiter geht’s zum Nockenbühl über das Waltersbachtal zum Frickenberg.

Als nächstes überqueren Sie den Jauschbach und den Ottenbach und sind nun am Laiwasen.

Weiter geht’s zum Hermersberg, nach einem kleinen Anstieg von ca. 300m haben Sie ein Bienenhaus erreicht.

Von dort aus haben Sie einen fantastischen Ausblick, über das gesamte Harmersbachtal. Wenn sie nun als nächstes über die kleine, romantische Holzbrücke gewandert sind, haben Sie den Engelbach überquert.

 

Nach ca. 500m verlasen Sie den 7-Tälerweg uns machen einen kleinen Abstecher von 200m und somit haben Sie unsere Besenwirtschaft erreicht.

Auf unserer überdachten Terrasse, können Sie nun unsere selbsterzeugten Produkte genießen.

 

Nachdem Sie frisch gestärkt sind, gehen Sie weiter auf dem 7-Tälerweg bis zum oberen Pavillon.

Dort gibt es rechts einen kleinen Fußweg abwärts ins Jedensbachtal.

Unterhalb eines schönen Bauernhofes biegen sie links in einen Feldweg ein und so gelangen Sie ins Hagenbachtal der Endpunkt dieser Aussicht reicher Wanderung..

 

Der 7- Tälerweg  hat einen Stecke von 10km plus 4km Reichstalpfad.

Unsere Besenwirtschaft befindet sich auf dem vorderen Drittel dieser Strecke.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Hademar Waldwichtelpfad

Der Natur auf der Spur mit Hademar Waldwichtel

 

Schauen, Staunen & Experimentieren mit Hademar Waldwichtel

 

Ein Waldspaziergang mit "Aha"-Effekt erwartet die Tages- und Urlaubsgäste in Oberharmersbach. Der etwa 2 km lange Naturerlebnispfad bietet eine spielerische und unterhaltsame Spurensuche durch die Natur an der Oberharmersbacher Katzenhalde.

 

Dachsbau, Vogelnest oder Hademars Wohnturm laden ein zum Schauen, Staunen und Experimentieren.

 

Auf halber Strecke können Sie einfach unserer Beschilderung folgen und einen kleinen Abstecher in unserer Besenwirtschaft machen.

Frisch gestärkt geht´s dann weiter auf die Spuren suche von Hademar Waldwichtel.